Woman’s Work: “Und du bist immer noch da“
Wie Frauen verstehen, einander unterstützen und durchhalten.

Wir sind hier drei:
Meine Mutter, mein Monster und ich.
Manchmal weiß ich nicht, welche es ist.
Ich weiß nicht welche spricht,
Meine Mutter, mein Monster oder ich.
Seymour Carter

13876388_1675539372770335_4203362573189592509_n-300x242Wir verhalten uns ins Dasein hinein. Das meiste Verhalten ist dadurch geprägt, nicht gesehen worden zu sein, zuerst von unseren Eltern, zweitens von unseren Lehrern, drittens von uns selbst und viertens von unseren Partnern und Freunden. Auf diese Weise ist unser Leben eine Aneinanderreihung von Geburtsprozessen. Die Gestalt unserer Erfahrungen und wie wir sie interpretieren und in unser Tiefes Selbst integrieren, hilft dabei, uns zu formen, unser Wesen, das wir sind, und als erwachsene Frauen gänzlich entfaltet zu gebären und Leben zu schenken.

In diesem 2-tägigen Kurs werden wir die Fähigkeiten entwickeln, die uns helfen, durch Bereiche der Vernichtung zu navigieren und die Verhaltensweisen erkennen, die von unserer Mutter oder von unserem Monster stammen. Wir werden Wege erforschen, im wahren Selbst zu stehen, als „ich“.

Wir werden uns darin üben zuzuhören, zu berühren, wieder zu erleben und zu empfangen als Wege, unsere Verbindung zum Fluss unseres Lebens zu vertiefen. Es wird Bewegung geben, Stille und Berührung.

Du musst nicht gut sein
Du musst nicht für 100 Meilen
reuig auf deinen Knien durch die Wüste kriechen.
Du musst nur das sanfte Tier deines Körpers
das lieben lassen, was es liebt.
Mary Oliver

Studenten des Milne Institutes erhalten auf ihrer Tanzkarte 2 Studenten-Austausch¬behandlungen und eine professionelle Sitzung gutgeschrieben.
Anforderung: erfolgreichen Abschluss der C1

Tel. 040 430 18 85
Fax 040 – 43 40 61

schule@fuer-shiatsu.de
mii@cranio-hamburg.de

Termin
31. Mai – 1 June 2017
Dienstag und Mittwoch von 10 bis 18 Uhr

Preis
€ 265,-
bei Anmeldung später als 4 Wochen vor Kursbeginn: € 285,-

Rebecca Mae Bacon
war in den vergangenen sechs Jahren sehr aktiv im Feld der Visionären Craniosacralarbeit, zunächst als Studentin, dann als Assistentin und zuletzt als Lehrerin. Rebeccas Interesse und Freude gilt dem Finden und Erforschen der tiefen Verbindung und Verletzlichkeit, die in einem sicheren Raum Klarheit und Heilung erlaubt. Rebecca unterrichtet den Kurs „Und du bist immer noch da“.